Atina & Herakles (Billig tanken in Tibet)

Der junge Bibliothekar ohne Namen ist ein absoluter Loser. Erst recht, wenn es um Frauen geht. Doch er beschließt dies zu ändern. Alle Frauen lieben Helden, starke Männer in schillernder Rüstung, zumindest glaubt er das. Wie Herakles muss unser Anti-Held einige Herausforderungen meistern und begibt sich gezwungener maßen auf eine Mission, um sein Glück zu finden. Einige Aufgaben kann er mit Ach und Krach bestehen... Blind vor falschen Idealen und Übereifer, verliert er dabei jedoch das einzige Mädchen aus den Augen, das ihn wahrhaftig liebt, auch ohne Anzug und Lügengeschichten.

Filmemacher: Sebastian Harrer

Eine romantische deutsche Low-Budget-Actionkomödie aus dem Halbfeld. Nicht aus den üblichen Quellen, mit Bergen von Fördergeld produziert, sondern von filmbegeisterten Leuten realisiert, die einfach Lust hatten, ihre Geschichte zu erzählen, und selbst die Finanzierung besorgten in der Umgebung, bei Vereinen und Unternehmern, die Lust hatten, dass ihr Produkt in einem Film erscheint. Nicht so perfekt wie Hollywood oder Babelsberg, aber ein liebenswerter guter Versuch mit einigen originellen Ideen und einer gesunden Prise Selbstironie. (Kino.de)

UnsereFilme ist ein Projekt von Dennis Albrecht und wird unterstützt von Netfall und Dirk Rosenlöcher.